FANDOM


The Star Onions ist eine Gruppe, die im September 2004 gegründet wurde und sich seit dem der Aufführung von Final Fantasy XI-Musik widmet. Sie hatten ihr Debüt mit einem kleinen Konzert während eines Chains of Promathia-Events. Nach diesem Konzert machten sie ein Studio-Album, das August 2005 veröffentlicht wurde: The Star Onions (Music from the Other Side of Vana'diel). Seit dem erschienen sie auf drei Final Fantasy XI Festivals in Japan und beim Fan Festival 2006 in Nordamerika mit neuem Material. Im Mai 2009 veröffentlichten sie ihr zweites Album mit dem Vorwort Sanctuary.

Die regelmäßigen Mitglieder sind der Bassist Naoshi Mizuta, die Pianistin Kumi Tanioka und der Gitarrist Tsuyoshi Sekito. Keyboarder Hidenori Iwasaki und Masato Kouda sowie Drummer Michael Christopher Koji Fox arbeiten ebenfalls regelmäßig mit der Band. Gastmitglieder sind der Saxophonist Osamu Koike, Sänger Aundrea Hopkins und die Drummer Arata Hanyuda und Hiroki Murakami.

The Star Onions sind stilistisch sehr vielfältig. Auf ihrem Debüt-Konzert spielten sie hauptsächlich leichte Akustikstücke, während sie auf ihrem ersten Album den Fokus mehr auf Jazz ausrichteten. Darüber hinaus versuchten sie sich in Pianosolos, Synth-Pop, Techno, Rock und Gospelmusik. Auch wenn die Onions nicht den gleichen Bekanntheitsgrad besitzen, wie die The Black Mages (eine Gruppe vom Komponisten von Nobuo Uematsu gegründet), sind sie bekannt dafür, die Farben und Emotionen der Musik Vana'diels zu verstärken.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki